*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

Zeichnungen vektorisiert

Vor ein paar Tagen habe ich ein bisschen Muße zum Zeichnen gehabt und mich der Abbildung verschiedener Schrifttypen gewagt. Angafangen mit dem Buchstaben ‚A‘ bin ich bis ‚C‘ gekommen. Außerdem sind ein paar unterschiedliche Pfeile entstanden.
Wir habe so einen schönen, mobilen Handscanner, der hier zum Einsatz kam. Die gescannten Dateien habe ich dann vektorisiert. Teilweise ein wenig bearbeitet. Aber im Grunde mag ich sie so unperfekt, wie sie geworden sind. Nur bei einem ‚C‘ werde ich wohl nochmal Hand anlegen.

Buchstaben handgemalt und eingscannt

eingescannt

Es gibt für wenig Geld ein paar ganz gute Programme, mit denen schnell und einfach Vorlagen vektorisiert werden können. Z.B. Vektor Magic oder Inkscape. Einfach mal ein paar gängige Programme testen und sich entscheiden, welches den Anforderungen am besten entsptricht.


|Den ganzen Beitrag lesen…

Design Gipfel Nachwort

Am vergangenen Sonntag war ich mit Töchterchen in Essen zum Design Gipfel. Dieses Mal ein wenig kürzer als gewollt. Und auch mit weniger „Ausbeute“. Das Wetter war herrlich, wir sind mit ÖPVN angereist – hat dem Studententicket sie Dank! – und hatte eine gute, schnelle Verbindung hin sowie auch zurück. Perfekt! Leider waren wir recht spät dort, dass es, als wir uns nach einem ersten Umsehen in der Halle 5 etwas stärken wollten, keine vegane Currywurst mehr gab. Aber dafür hatten wir dann Crepès, die waren auch lecker. Auch vegan (mit 0,50 Euro Zuschlag). Naja, wir waren ja nicht wegen des Essen da …

Hallo 5 Zeche Zollverein zum Design Gipfel in Essen

Hallo 5 Zeche Zollverein

 

Wer war dabei beim Design Gipfel in Essen?

Vorstellen möchte ich euch das Label KURATIST aus Hamburg. Hier gibt es schöne Handytaschen aus veganem Leder / Papier und Premium -Baumwolle. Mir gefallen die Muster und die Schlichtheit. Und, dass es vegan ist. Weitere Infos hier. Es gibt auch einen DaWanda-Shop.

 

Handgefertigte Handytaschen vegan von kuratist

KURATIST


|Den ganzen Beitrag lesen…

Weniger ist mehr

Auf Grund der erhöhten und sich ständig ändernden Anforderungen an Online-Shop-Betreiber werde ich den direkten Vertrieb auf www.aprilliebe.de ausschließen und in Zukunft nur noch auf DaWanda meine Produkte anbieten. Lange habe ich überlegt, ob ich diesen Schritt gehen soll. Nun aber gibt es demnächst wieder neue Änderungen – im Datenschutz – mit ggf. gravierenden monetären Strafen, so dass letztendlich der Entschluß fest steht.
Auch wird sich im Laufe des Zeit das Produktsortiment ändern. Ich möchte weg von den schon fast „am laufenden Band“ erstellten Flockmotive, die in Massen angefertigt und entgittert werden. Das füllt mich einfach nicht aus! Vielmehr möchte ich individuelle, einzigartige Produkte erschaffen, die nicht in Mengen produziert werden. Sondern in denen man die Hingabe an der Gestaltung (Produktentwicklung) und der handgefertigten Herstellung merken kann. Denn was man mit Liebe tut, wird gut.

Ausserdem habe ich beruflich ein paar Veränderungen, so dass eine Massenproduktion von Flockmotive früher oder später ins Stocken geraten würde. In letzter Zeit habe ich mich vermehrt um Social Media Betreuung gekümmert. Neben Workshops zum Thema Bloggen und einem Einführungskurs in Social Media möchte ich auch in Zukuft weiter Kurse bei der VHS oder FBS anbieten. Ab dem Wintersemester 2017 werde ich mir auf einen lang gehegten Wunsch erfüllen und studieren. Kulturwissenschaften werden dann einen großen Teil meines Lebens beinhalten :) Darauf freue ich mich schon riesig!

Weiterhin wird es hier auf diesem Blog einige Produktneuigkeiten geben. Diese dann eben persönlicher und individueller.

Der Shop wird zum 01.04.2017 stillgelegt. Shop-Bestellungen per Mail werden nicht mehr entgegen genommen. Ich bitte sehr um Verständnis!

Der Kreativraum in der Ludothek auf der Ewaldstraße ist nach wie vor von mir besetzt. Da ich leider immer noch keinen Internet- und Telfeonanschluß dort habe, ist die meiste Arbeit woanders hin verlegt. Von daher bin ich nur sporadisch anwesend. Bitte hier immer vorher einen Termin vereinbaren :)

 

 

 

****Advertising ****Werbung ****Affiliate****

Auslosung – Design Gipfel Essen Zollverein

Die drei Gewinnerinnen sind gezogen! Viel Spaß beim Besuch des Design Gipfel Essen auf Zollverein. Bringt viele schönen Eindrücke mit – würde mich über einen kleinen Beitrag sehr freuen. Habt ihr einen Blog? Dann können wir eine Mini-Blogparade machen :)

Design Gipfel Essen am Samstag, 25.03.2017 und Sonntag 26.03.2017 Zeche Zollverein Halle 5

Herzlichen Glückwunsch an Laura Isabel (via Facebook), Chrissy (via Blog) und Aepfelsaeftchen (via Twitter)! Laßt euch inspirieren und kauft euch was Schönes :)

Das sind die Gewinnerinnen der Verlosung für Eintrittskarten zum Design Gipfel in Essen 2017

Gewinnerinnen Design Gipfel Essen

 

Ich werde mich am Sonntag nach Essen machen und bestimmt wieder viele tolle Eindrücke mitnehmen und das ein oder andere mir zulegen. Wen darf man dort nch treffen? Wer von euch ist auch dabei?

 

 

 

Design Gipfel Essen

 

 

****Advertising ****Werbung ****Affiliate****

3 x 2 Gründe für den Design Gipfel Essen

Markt für Handgemachtes in Essen

Kreative aufgepasst! Das Wahnsinns-Event vor der herrlichen Kulisse des Weltkulturerbes Zeche Zollverein öffnet im März die Türen der Halle 5. Der Kreativmarkt für Handgemachtes Design Gipfel ist am Samstag, den 25.03.2017 und Sonntag, den 26.07.2017 mit vielen einzigartigen und liebevoll hergestellten Produkten in Essen. Neben einer entspannten Atmosphäre sorgen Walking Acts und Live Music für Unterhaltung. Eine große Verlosung gibt es auch!

 

Die habe ich aber auch für euch!

Design Gipfel Essen Verlosung

Unter allen, die hier unter diesem Blogbeitrag oder unter den jeweilen Beitrag bei  Facebook, Google+ oder Twitter einen Kommentar hinterlassen, verlose ich  3 x 2 Eintrittkarten! Letzte Kommentarabgabe ist am 22.03.2017 um 23:59 Uhr. Kommentare, die danach abgegeben werden, können leider nicht berücksichtig werden.

Design Gipfel Essen

 

Lasst euch überraschen, welche schöne Produkte ausgestellt und angeboten werden. Schon im letzten Jahr habe ich den Design Gipfel besucht und war überwältigt, wieviel kreative Energie in Halle 5 untergebracht wurde. Hier gibt es für jeden, der Handgeamches schätzen kann, eine umfassenden Auswahl: von außergewöhnlichem Schmuck, über bezahlbare Mode, recycelte Produkte – oder besser: Produkte aus recyceltem Material, Handlettering, hochwertige Drucke, etc. …
Es wird also in diesem Jahr in Essen, und an den anderen Orten, wieder reichlich Lieblingsstücke zu erwerben sein. Freut‘ euch d’rauf!

 

 

Teilnahmebedingungen für die Design Gipfel Essen Verlosung:

  • Jeder Kommentar und diesem Blogpost oder unter dem jeweiligen Post bei Facebook, Google+ oder Twitter kommt in die virtuelle Lostrommel. Mehrfachkommentare unter ein und dem selben Post zählen nicht. Kommentare, die hier und unter einem der anderen angegeben Posts hinterlassen wird, erhält einen Lospunkt. Heißt: Dein Kommentar auf dem Blog bekommt einen ePunkt, dien Kommentar auf twitter bekommt einen Punkt. Du kommst mit 2 Punkten in die virtulle Lostrommel.
  • Teilnahmeschluß ist der 22.03.2017 um 23:59 Uhr
  • Kommentare, die danach erfolgen, können nicht berücksichtigt werden.
  • Ausgelost wird am 23.03.2017 um 10:00 Uhr. Bitte hinerlasse eine E-Mailadresse (nicht sichtbar), damit ich dich bei einem Gewinn erreichen kann.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ein Weiterverkauf der Karten ist ebenso ausgeschlossen!

 

Viel Glück!

Januar-Neuigkeiten bei aprilliebe

Gute Januar-Neuigkeiten

 

aprilliebe hat ein bisschen was zu berichten. Wer den letzten Beitrag gelsen hat, wird es schon zum Teil wissen. Alles andere erkläre ich hier selbstverständlich gerne :)

Zu allererst möchte ich bekannt machen, dass der Laden kurzfristig umgezogen ist. aprilliebe, und somit mein werken, passiert von nun an in der Ludothek der Waldritter auf der Ewaldstraße 59, 45699 Herten. Dort habe ich einen Raum und Ort gefunden, der ausreichend Platz für das Arbeiten hat und auch von Kunden besucht werden kann.
Da ich mich ein wenig von der Gesamtzeit 40-Stunden-Woche zurückziehen möchte, habe ich nicht nur den kreativen Werkraum verkleinert, sondern auch die Kosten dafür. Das ist wirtschaftlich übersehbar, damit sich die Kosten nicht über den Einsatz stellen. Das aber nur am Rande …
Da ich mich beruflich weiterbilden möchte (das letzte Mal ist schon 2 Jahre her!), muss ich mein Zeitkontingent gut einteilen. Zudem bleibt teilweise sehr wenig Zeit für andere Dinge, die mir wichtig sind, oder erforderlich.

Geänderte Öffnungszeiten

Somit ergeben sich für mich nunmehr nur noch 2 ganze Tage pro Woche, die ich aktiv im Kreativ-Raum in der Ludothek anwesend sein werde. Das sind vorraussichtlich der Montag und Mittwoch, evtl. auch freitags vormittags.
Dennoch werde ich weiterhin Flockmotive und -schriftzüge gestalten, produzieren und im Webshop wie auch bei DaWanda und stationär anbieten. Für persönliche Beratung stehe ich selbstverständlich auch nach Terminabsprache zur Verfügung.

Andere Prioritäten setzen

Zu den guten Januar-Neuigkeiten gehört auch, dass ich mich nunmehr auch anderen kreativen Dingen widmen möchte. Zu Weihnachten gab es schönes Buch, welches mich mit typografischen Elemenen spielen läßt. Schon sind erste Probestücke entstanden :)
Der Plotter für Papier hat einen neuen Platz bekommen, sowohl örtlich als auch in der kreativen Wertung. Auch hier habe ich schon ein paar schöne Sachen gestalten können. Ganz aktuell durften sogar ein paar Flügel über den Ladentisch wandern und Einhörner ihren Einstand zu Silvester feiern. Für Silvester war auch die bedruckte Papiertüte.

Karte und Papiertüte gestaltet für den Jahreswechsel zu 2017 plus Einhorn am Stiel

Happy 2017

Typografisch wurde auch das Logo überarbeitet. Ein bisschen mehr Schwung durch die Schrift durfte sein. Die einzelne Blüte kam ja schon früher zum Einsatz. Dann werde ich mich morgen mal an neue Täschchen machen, die dann die ersten Laufkunden im neuem Jahr mitnehmen dürfen …

 

Logo aprilliebe

 

 

Ganz knapp wurde auch ein neues, individuelles Geburtstags-T-Shirt nach Kundenwunsch gestaltet. Hier kamen wirder verschiedene Glock- und Flexfolien zur Verwendung. Der Fussballspieler, der Ball und der Rahmen für die Ziffer auf der Brust sind aus retrorefektiernder Flexfolie geschnitten worden. Die Zahlen sind nachtleuchtend (Flexfolie) und der Name ist aus weißem Flock geschnitten.

 

Entwürfe Geburtstags-T-Shirt

Entwürfe Geburtstags-T-Shirt

 

Fußball T-Shirt nach Kundenwunsch

Die Kundin hat, wie immer, alles selbst aufgebügelt.

 

Ein paar Dinge und Arbeitsmaterialien müssen noch in den neuen Raum gebracht werden. Nach und nach werde ich mich dort einrichten und nebenbei ganz viel Werbung für die Ludothek und die Waldritter und deren besondere Seminare und Tätigkeiten machen :)

Nun warte ich nur noch, dass der Internetanbieter es schafft, den gewünschtn Umzug so schnell wie möglich zu vollziehen … Ohne die angedrohte Vertragsverlängerung.

 

Alles wird gut! In diesem Sinne wünsche ich allen ein schönes und vor allem friedvolles Neues Jahr! Nehmt an, was euch gegeben ist. Setzt den Blick aufs Wesentliche und laßt euch ja nicht stressen!

 

Herzliche Grüße

 

 

****Advertising ****Werbung ****Affiliate****

 

 

 

 

Kreative Ideen – und der Vierte Advent

Ein kleiner Rückblick auf die vergangenen Monate …so lange ist es gefühlt schon her, dass ich hier regelmäßig gepostet habe!

 

Nach ein paar Unstimmigkeiten im Ladenlokal – erst ein Rohrbruch in der Decke, die mir Wasser in den Verkaufsraum laufen ließ, dann ein Glasbruch am Fenster, weil irgendjemand aus lauter Langeweile wohl Spaß daran hatte, mit einem Stein oder einem anderen festen Gegenstand eine Scheibe einzuschlagen. Unfein, so an einem Sonntag geweckt zu werden! – und vielen privaten Abwesenheiten, wegen Krankheit und Überlastung, habe ich jetzt zum Ende des Jahres ein wenig Ruhe! Das Ladengeschäft bleibt bis zum 31.12.2016 geschlossen. Ich werde es nur sporadisch und nach Termin besetzen, um ein paar kleine Online-Aufträge zu bearbeiten. In dringen Fällen kann man mich gerne kontaktieren um einen Termin zu vereinbaren.

 

Urlaub!

Um ein wenig zu entspannen und endlich in der Vorweihnachtszeit etwas Zeit für die Familie und schöne Dingen zu haben, nehme ich mir eine Auszeit. Meinen Urlaub werde ich schön zu Hause verbringen und mich dem Backen von Weihnachtsplätzchen und der Entspannung widmen. Tee, ein paart gute Bücher, Zeitschriften, und viele kreative Ideen liegen bereit ;)

aprilliebe macht Urlaub vom Montag, den 12.12.2016 bis einschließlich Sonntag, den 08.01.2017

In dieser Zeit läuft der Shop nur auf Mindestleistung und es werden keine neuen Produkte bei DaWanda eingestellt.

 

Artvent

 

Am 3.12 und 4.12.2016 war ich mit dem Kreativ.Quartier Herten auf dem Artvent. In diesem Jahr fand diese erstmals zeitgleich mit dem Lichterwald im Schloßpark statt. Zahlreiche Besucher haben den Weihnachtsmarkt und den eher künstlerisch gestalteten Artvent besucht. Wir haben zu fünft das Kreativ.Quartier Herten präsentiert und durften unsere Werke dort anbieten. Neben mir stand Claudia Heinrichs, eine Hertener Künstlerin, mit ihren Malereien. Sie hat um die Figur Donki Schotte eine Geschichte geschrieben und dazu mit Pastellkreiden Comic-artige Bilder gestaltet. In Anlehung an Miguel de Cervantes Saavedras Erzählungen über Don Quijote, aber weit vom Original entfernt, hat Claudia Heinrichs nicht nur Romanfiguren wie Sancho Panza und Rosinante einbezogen. In den Erlebnissen des schottisch-spanischen Helden kommen u.a. auch die sieben Zwerge aus Grimms Märchen vor. Sehr lustig und kurzweilig, ich freue mich schon, weitere Geschichten lesen zu dürfen!
Eine syrische Familie hat in Herten ihre neue Heimat gefunden. Sie haben in Damaskus ein Modelabel geführt, welches nun hier neu aufleben soll. Neben schönen, individuellen Taschen, die u.a. auf dem Abendmarkt in Gelsenkirchen Buer zu kaufen sind, schneidern sie auch Kleidung nach Maß. 7 slim fashion findet ihr auf Facebook. Ich freue mich, dass ich die Familie in der kommenden Zeit im Bereich Social Media unterstützen darf.

Mate ist ein weiterer Künstler aus Herten. Ihn habe ich bei unserer Aktion Kunstzaun kennengelernt. Mate sprayt Graffitis nach Kundenauftrag und malt Aquarelle und in Acryl auf Leinwand. Auch gibt er Kurse, u.a. für Jugendliche an Schulen.

Kiki Vaut habe ich hier im Blog schon mal vorgestellt. Sie war mit ihren selbst gefertigten, künstlerischen Glasperlen vertreten.

Ich persönlich fand die Veranstaltung sehr gelungen. Es war ein recht gemischtes Publikum, der typische Weihnachtsmarktbummler, Geschenkekäufer aber auch kunstinteressierte Besucher.

 

Kreative Ideen

Diese kamen in letzter Zeit einfach zu kurz! Manchmal ist der Tagesablauf so vollgepackt, dass für Kreatives die Zeit und auch die Muße fehlt. Ideen schwirren durch den Kopf und können nur nicht frei gelassen werden. Das ergibt Stau. Unkonzentriertheit und auch schleichende Unzufriedenheit machen sich breit. Um einem möglichen Burnout zu entkommen muss die Bremse gezogen werden. Dort bin ich nun angelangt und werde meine freie Zeit genießen.

Kreative Ideen kann man übrigens ganz einfach vorabspeichern, indem man sie möglichst schnell notiert. Da sie gerne nachts im Kopf umhergeistern, ist es gut, wenn man einen kleinen Block samt Stift neben dem Bett liegen hat. Ich liege manchmal nachts wach und habe ganze Filme, die ich gerne abspeichern würde in meinem Kopf herum schwirren. Schön wäre es, wenn es ein Gerät gibt, die diese im Videoformat aufzeichnet und speichert. Denn wenn man dann endlich eingeschlafen ist und morgens müde aus dem Bett muss, erinnert man sich nur schwach daran. Meine Hoffnung liegt da ganz bei den Entwicklern von Apple und Google ;)

Aber es soll ja auch Methoden geben, dieses wieder ins Bewusstsein zurückzuholen. (Recherche folgt)

Auf jeden Fall habe ich eine Menge neue kreative Ideen im Kopf und auf Papier. Ein paar habe ich schon umgesetzt, andere bedürfen noch ein bisschen Feintuning.

 

Vierter Advent auf dem 3. Hertener Adventstreff

Am Sonntag, den 18.12.2016 bin ich gleichmal auf dem 3. Hertener Adventstreff zugegen. Ja, das geht, auch zeitgleich ;) Zum einen darf ich mit dem wunderbaren Chor VENU KANTI direkt nach der Eröffnungsansprache durch unseren Bürgermeister den 3. Hertener Adventstreff musikalisch eröffnen. Ich bin selbstverständlich nur ein ganz kleiner Teil des Chores, ich hoffe, man hört mich kaum heraus …Dennoch ist der Chor sehr empfehlnswert, denn hier treffen sich multikulturelle HHH zum friedlichen Beieinander. Musik verbindet und ist auch noch die einfachste Sprache der Welt!

3. Hertener Advent

 

Dann darf ich mit meinen Produkten auf dem zum Adventstreff gestalteten kleinen Markt teilnehmen. Töchterchen unterstützt mich, so dass es auf jeden Fall spaßig wird :) Ich erwarte zahlreiches Erscheinen. Denn dies ist auch mein letzter Auftritt in diesem Jahr. Ab Montag ist das Lädchen im Pastoratsweg geräumt und ich beziehe neue Täumlichkeiten im neuen Jahr.

 

 

Falls es in diesem Jahr nichts mehr von mir zu hören gibt, wünsche ich allen

Frohe Weihnachten & einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Frieden!

 

 

 

 

Handmades – Wochenrückblick

In der vergangenen Woche hatte ich zwar ein bisschen ‚Urlaub‚ – wenn man das so nennen darf, wenn man die freien Tage zu Hause verbringt. Aber in der Woche davor habe ich ganz viel HANDMADES produziert. Ich überlege schon, ob ich ich MANUfaktur irgendwie verwenden soll, passt doch ein Teil meines Namens so schön ;) MINI- und MANUfaktur ;) Mini ist mein Töchterchen Yasmina ;) Das aber nur mal so nebenbei …

 

HANDMADES Holzhäuschen

Also in der vorletzten Woche habe ich doch schon ein wenig kreativ gewerkelt, neben den Flock und Flexmotiven, die ich täglich produzieren. Es ist für mich regelrecht entspannend, mal ohne Computer, oder zumindest so gut wie ohne, etwas zu erschaffen. Neben den Papierarbeiten sind u.a Häuser entstanden, die ich mit Fototransfers und Tafelfarbe verschönt habe. Das hieß vor allem schleifen, schleifen, schleifen … Farbe auftragen, trocknen lassen, nochmals auftragen, trocknen lassen, Feinschliff. Fünfzehnzehn Häuschen sind entstanden, jeweils drei in fünf Farbtönen bzw. einmal naturbelassen.

Holzhaus mit Fototransfers und Tafelfarbe

 

Leider hat es am Familientag auf Hof Wessels, zu dem ich mit einem Stand anwesend war, teils kräftig geregnet und meine Häuschen sind nass geworden. Nun muss ich das ein oder andere noch nacharbeiten …

Holzhäuser mit Tafelfarbe bemalt

Familientag auf Hof Wessels

Der Tag war dennoch herrlich! Nachdem die ersten Regenschauer abgezogen waren, kam die Sonne raus und die Besucher in Scharen. Ein ganz tolles Fest mit vielen Aktionen für Kinder und deren erwachsene Familienangehörige oder Freunde. Neben stand Tante Sandra. Bei ihr konnte man feines Kräutersalz mal eben schnell selbst machen. Gläser, Kräuterschere, Mörser, Salz und verschiedenen frische Kräuter hat sie vielfältig zur Auswahl dabei gehabt. Und schon konnten Jung und Alt sich ihr eigenes Kräutersalz zusammenstellen. Dufte!

Hufeisenglück mit schönen handveredelten Hufeisen und allerlei Krimskrams rund ums Pferd war auch dabei. Hier konnte man sein Glück mit Hufeinsenwerfen versuchen. Neben gesunden Snacks und frischen Saftschorlen gab es auch Kinderschminken, eine Hufburg, Gesangs- und Tanzvorführungen und vieles mehr.

Textilveredelung

Unter Stoff hoch 2 habe ich mit den Kiddies Stofftaschen bemalt bzw. mit Kartoffeldruck veredelt. Die Kartoffeln habe ich per Hand geschnitzt, was nicht immer sooooooo einfach war, waren sie doch recht frisch und saftig. Ausserdem hatte ich bisher keinerlei Übung darin ;)
Dass sie saftig waren passte super zum Druck, denn so gab es schon eine schöne Feuchtigkeit, so dass die Textilfarbe nicht komplett in die Kartoffelhälften einziehen konnte. Klasse! Es gab eine zweiteilige Ananas, ein Blatt, Stern, Herz … äh … yo.
Ausserdem habe ich Stofftaschen vorgemalt. Also Motive mit schwarzem Textilmaler vorgezeichnet, wie eine Burg, ein Hutmacherin, Blumen, Hund, Ente, Häuser, herz mit Flügeln, Pferde … So konnten die Kinder sich entweder ein Bild aussuchen, welches sie ausmalen konnten. Oder eine Tasche nach Geschmack bemalen oder eben mit Kartoffeldruck verschönern. Wie gut, dass so eine Taschen zwei Seiten hat ;) Das kam wirklich super an! Die vorgemalten Taschen werde ich auf jeden Fall so anbieten.

Kartoffeldruck Ananas auf Baumwolltasche

Ananas

Kartoffeldruck ist klasse, da werde ich noch einwenig mit rumprobieren. Bzw. mal die alte Platte hervorkramen und endlich mal was schönes rein schnitzen … Die Kartoffeln halten ja nicht ewig ;)
Von den Holzhäuschen sind kleine Reststücke übrig, die sich hier sicherlich auch gut einsetzen lassen. da gibt es viele Möglichkeiten. mehr dazu demnächst ganz bestimmt hier!

 

 

 

 

 

 

 

Papierarbeiten

Papier ist geduldig. Und ich liebe es. Ich mag es zu schrieben, zu lesen, damit zu gestalten.

Feine Papierarbeiten

 

Vor einiger Zeit habe ich schon ein wenig mit Tonkarton gehandhabt. Entstanden ist ein 3-dimensionales Bild, welches noch hinterlegtet werden soll. Es wirkt ein bisschen düster, aber die Motive gefallen mir.
Nun wollte ich etwas machen, was man mal eben so zwischendurch gebrauchen kann. Papiermotive, die man entweder zu einer kleinen Collage zusammenlegen und auf ein schlicht verpacktes Geschenk kleben kann. Oder als witziger Eyecatcher auf einer Fotoecke. Oder gleich ein ganzes Bild davon machen … Möglichkeiten gibt es genug!

Heute sind ein paar Blüten, Blätter und Fruchtstände entstanden. Dazu ein Vögelten und ein Schmetterling.

Ausserdem eine kleine Karte zur Taufe. Da habe ich nur die Engelsflügel geschnitten. Der Text – so herzallerliebst – wurde mit der Hand geschrieben. Segenswünsche für einen kleinen Erdenmenschen :)
Gestaltet habe ich das Ganze vorab am Computer, natürlich ;)

Karte zur Taufe digital

Karte zur Taufe

 

Karte mit Engelsflügeln zur Taufe

 

 

 

 

Karte mit Engelsflügeln zur Taufe

 

 

Papier-Recycling

Schön ist es, wenn man die sowieso schon gestalteten Flockmotive zum Aufbügeln auch als Papierschnitt verwenden kann. Wobei hier wirklich auch viel Neues entstanden ist. Aber irgendwie findet sich alles irgendwo wieder, ob als Wandtattoo, als Illustration oder eben auf Papier. Auch eine Art von Recycling …
Der Tonkarton in den schönen Farbtönen kann immer wieder neu kombiniert werden. Heute habe ich nur mit drei Grüntönen, Pink, Violett (erscheint auf den Bildern eher Blau), Weiß und so etwas wie ‚Elfenbein‘ verwendet. Und Braun. Da hätte ich ja lieber schönes Kraftpapier, der Farbton gefällt mir besser. Aber auch der Braunton macht was her. (Kraftpapier kam etwas später an, solange konnte ich es nicht aushalten, ich musste einfach ausprobieren …)

Papercuts - Papierblüte mit grünem Blattwerk

Papierblüte mit Blättern

 

 

Papercut Orchidee mit Blättern

Aloha

 

 

Papercut - diverse Blattmotive

diverse Blattmotive

 

 

paperctu pink birdie mit Blüten und Blättern

pink birdie

 

 

Schmetterling papercut

Papillon

 

 

Papierarbeiten to go

Die Motive möchte ich nun gerne entweder als Gesamtpaket in verschiedenen Farbkombinationen fertig geschnitten anbieten. Oder – oder vielleicht auch – als Plottdatei für Hobbyplotter. dann könnte man selbst Größe und Farbe bestimmen und kombinieren, wie man Lust hat.
Mal sehen …
Heute jedoch dekoriere ich damit erst einmal hauseigene Verpackung. Als kleines give away sozusagen. Papiertüten eigenen sich übrigens hervorragend um  mit Papiermotiven geschmückt zu werden.

Orchidee an Papiertüte

verpackt

Karten wird es in Zukunft auch noch mehr geben. Taufe und Geburt sind schöne Ereignisse, ebenso wie Hochzeit. Zur Hochzeit habe ich auch noch andere kreative Ideen … Aber das alles später.

Have a nice day – Herzliche Grüße

Manuela

 

 

Textilveredelung – Farbe auf das Geschirrtuch

Auf zur Textilveredelung mittels Schablone

Mit frischer Farbe habe ich ein schönes, großes Geschirrtuch veredelt.
Aber immer der Reihe nach.
Die Idee zu diesem Motiv kam mir …
irgendwie, als ich unterwegs war. Mit Freunden Kaffee trinken. Als ich zurück ins Lädchen kam, war die Idee geboren und wurde auch sogleich umgesetzt. Illustrator tat sich gut ;) Ein bisschen mit Typografie hantiert, hier und da etwas verschieben, ausprobieren … KUNST KOMMT VON KÖNNEN – ES IST NUR KUNST, WAS SO GEWOLLT IST … ja, ja ja …
Letztendlich war ich zufrieden und habe eine Plottvorlage gemacht.
Da neben dem gestalterischen Ausleben und der Freiheit der Kreativität auch noch ein bisschen alltagstaugliche Arbeit kommt, dauerte es ein wenig, bis das Ergebnis in Arbeit und vorzeigbar war.

Geschirrtuch Farbe auftragen

Mit schönem Türkisen durch die Schablone tupfen


|Den ganzen Beitrag lesen…