*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

Post aus meiner Küche Teil 2

…ich bin ja so aufgeregt. Letzte Woche kam auch schon die Adresse meiner Tauschpartnerin und nun geht es richtig an die Sache. Schon seit Tagen mache ich mir Gedanken, was Aufregendes ich backen könnte, was Ungewöhnliches ich zubereiten könnte und vor allem WAS überhaupt, dass es auch gut verschickt werden kann. Mit Sahne oder sonstiger frischer Creme geht ja nu gar nicht, wenn man nicht gerade gekühlten Versand verschicken möchte (Apotheken bieten das für Medikamente an, wie man als Privatperson gekühlt versenden kann, und mit wem, bin ich noch am recherchieren – jemand ’ne Idee?). Bleibt also nur noch was „Trockenes“ oder Pralinen. Natürlich habe ich als Schokoholic diverse Bücher voll mit schokoladigen Rezepten, aber dadurch auch die Qual der Wahl. Man hat ja auch einen gewissen Anspruch an sich. Man möchte, dass es dem Tauschpartner schmeckt, dass es was für’s Auge und den Gaumen ist, dass es perfekt ist …

Auf jeden Fall habe ich heute schon mal diverse Kuvertüren und Schokoladen, Nougat und sonstige Backzutaten gekauft und werde mich am Wochenende in Ruhe mit den Rezepten beschäftigen und mich ans Werk machen. Außerdem habe ich eine kleine Bestellung in meinem absoluten Lieblings-Shop getätigt und schöne Herrlichkeiten geordert. Mehr dazu, wenn ich nächste Woche – nach dem Versand meiner Schokopost – veraten werde, was ich in meiner Küche gezaubert habe.
Das wird so toll, das wird so toll, ich freu mich so … (und außerdem habe ich nächste Woche Geburtstag und vielleicht gibt es ja auch eine Überraschung für euch …)


 
 
 

Kommentar abgeben: