*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

Ich male mir einen Mann …

Aber gut, dass ich mit meinem Computer(programm) besser klar komme, als mit dem Bleistift :)

Ich male mir einen Mann so wie er mir gefällt …oder wie was dann daraus entsteht!

Tatsächlich habe ich zuerst gezeichnet. Mal eben schnell das, was mir im Kopf rum schwebte, auf Papier gebracht. Aber glaubt mir, das wollt ihr nicht sehen. Diese Zeichnung war dann aber doch die Vorlage für meine Illustrator Datei. Stück für Stück, sprich Bein, Arm, Torso, Kopf entstand mit bits und bites, Strich für Strich …

 

screenshot_teaser

 

Als es dann fertig war, musste zuerst ein Probeplot her. Schwarz ist schön neutral und passt auch sonst gut zu dem Motiv. Ach ja – es wurde ein Gewichtheber.

 

Flockmotiv Gewichtheber von aprilliebe

Das Flockmotiv habe ich dann hübsch heiß auf ein zuvor zugeschnittenes Stück Stoff verpresst. Beide Seitenteile zusammengenäht, mit Füllwatte ausgestopft è voila – fertig.

Flockmotiv Gewichtheber von aprilliebe

Den (Mann) kann ich mir jetzt immer schon dort hinstellen, wo ich schweigsame, kultivierte Gesellschaft möchte. Oder einfach was Kuscheliges. Oder was Nettes zum Angucken … Oder … Passt auch prima zur Einrichtung.

Gewichtheber Flickmotiv auf Kissen

 

Motivkissen Gewichtheber aus Flock von aprilliebe

Motivkissen Gewichtheber von aprilliebe

 

Natürlich ist er käuflich! (Wer hätte das gedacht?!) Ab in den Shop mit ihm. Entweder als fertiges Motivkissen oder als Schnittmuster plus Flockmotiv. Ganz so, wie es das kreative Herz mag.  Und da ich dank meiner Tochter diese ulkige Melodie raptatababtaba Afro Circus, Afro Circus, Afro Cirkus (aus Madagaskar III glaube ich) im Kopf habe, kann es durch aus passieren, dass in den nächsten Tagen noch ein paar zirkusreife Gesellen dazukommen. Eine auf einem Ball balancierende Giraffe vielleicht? Oder ein Rollschuhlaufender Elefant? Mal sehen …

Have a nice day!


 
 
 

Kommentar abgeben: