*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

Weihnachten im Beutel – Kleine Geschenkideen – Nr. 1

Schnell noch ein paar Geschenk-Ideen zu Weihnachten. Heute mit ‚Weihnachten im Beutel‚.

Dazu nehme man:

  • 1 Papierbeutel in braun
  • 1 1/2 Teelöffel losen Lieblingstee (am besten nach Geschmack des zu Beschenkenden)
  • 1 Teefilter
  • 1 winterliches Duft-Teelicht
  • 1 Bogen starken Papier oder Karton, weiß
  • etwas Glitter, wenn gewünscht
  • 1 Bogen Pergamentpapier (Butterbrotpapier)
  • 3-4 Lieblingsweihnachtsplätzchen
  • schönes Washi-Tape in rot/weiß oder Lieblingsfarben
  • schönes Band oder Kordel
  • Streustern in Silber oder Gold

 

Ausserdem:

  • Nähmaschine
  • Garn
  • Klebe
  • Schere oder Cutter
  • Kalligraphie-Stift/Füller oder ähnliches
  • Locher

 

Und so wird es gemacht:

Aus dem Teefilter zwei Sterne nach Vorlage ausschneiden und zusammennähen. Ein bisschen Platz zu Befüllen lassen. Den losen Tee (winterliche Fruchtmischung, Apfel-Zimt, Vanille …) einfüllen und den Stern komplett schließen.

 

Den weißen Karton nach Anleitung schneiden, zu einem Stern falten und zusammenkleben.

 

Um das Teelicht Washi-Tape kleben. Vielleicht findest du noch einen silbernen/goldenen Stern, den du ebenfalls aufkleben kannst.

Die Weihnachtsplätzchen übereinander stapeln. Das Pergamentpapier zu zurecht schneiden, dass man die Plätzchen gut darin einrollen kann. Mit schöner Kordel an beiden Seiten zubinden.

 

Aus dem restlichen weißen Karton einen Geschenkeanhänger schneiden. Mit Schönschrift beschriften. Liebe Worte gibt es hier.

Die braune Tüte vorfalzen: von oben herunter 2 Mal umfalten. Befüllen. Wer mag, kann nun etwas Gitter einfüllen – aber Vorsicht – nicht zuviel! Nun mit washi-Tape einmal umrunden. Mit Hilfe des Lochers 2 Löcher stanzen. Kordel durchziehen, Label einfädeln und verknoten.

 

Geschickte Hände können die Papiertüte auch bemalen oder beschriften. Oder man bedient sich eines oder mehrerer Stempel :)


 
 
 

Kommentar abgeben: