*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

Archiv der Kategorie ‘Kunst, Kultur & Kreation‘

 
 

Mehr Steinkunst

…beim Stöbern auf Pinterest bin ich auf einen schönen Blog aufmerksam geworden. Maria Mercedes, mit einem schönen Shop bei etsy, malt und zeichnet gerne und gut. Auf ihrem Blog MagaMerlina stellt sie regelmäßig ihre Projekte vor. Neben Aquarellen bemalt sie mit feinen Pinselstrichen und Federn Steine. Steine scheinen sie genauso zu faszinieren, wie mich. Maria macht daraus sogar mit Filz und Stick ummantelte Broschen – I like. Ihre mit feinen weißen Linien und Mustern veredelten Kiesel gefallen mir jedoch am besten. Schaut mal durch …


(Bildquelle: MagaMerlina)

Momentan suche ich noch nach Inspirationen und weiteren Techniken, Steine zu gestalten. Gerade experimentiere ich mit Draht und Perlen … Mal sehen, was das wird. Ausserdem kann man Steine gut mit (selbst gemachten) Stempeln veredeln. Wobei ich finden, dass schöne Steine auch ganz in natura viel her machen …

 

steine

Have a nice day!

 

Upcycling – wer hat Lust Gastbeiträge zu schreiben oder will sein/e Upcycling-Projekt/e vorstellen?

Bereits im März  habe ich unter meinem alten Blog über Upcycling geschrieben. Beim Recherchieren haben ich so viele tolle Ideen und Projekte gefunden, die ich alle gar nicht in dem Beitrag unterbringen konnte. Da dieses Thema jedoch immer aktuell ist und nachhaltig unser Verhalten und unsere Zukunft beinflusst, habe ich mir gedacht, es doch noch ein wenig auszuweiten. Nun bin ich auf der Suche nach DEINEN Ideen, deiner Umsetzung und deinen Projekte rund um Upcycling und möchte sie hier gerne monatsweise vorstellen. Anfangen werde ich mit dem 1. Juli 2012 und stelle ein Projekt vor, welches mir sehr gut gefällt.

Wenn du dich also auch mit Upcycling befasst, schon etwas umgesetzt hast, eigene Ideen zu diesem Thema verwirklichst hast und gerne dein Projekt hier vorstellen möchtest, bist du herzlich eingeladen, mich zu kontaktieren! Vorstellen möchte ich alle möglichen Ideen, querbeet in alle Bereiche des Lebens und hergestellt aus allen möglichen Materialien. Egal ob du aus gebrauchten T-Shirts neue Mode machst (wie z.B. Megan Nicolay in ihren mittlerweile zwei Büchern es vormacht), getragene Textilien zu ganz anderen Werkstücken umgestaltest, daruas vielleicht Taschen oder Schmuck, aus einer Hose einen Rock oder aus der Weste Puppenkleider. Ob du aus Schubladen Schränke und Regale baust, aus Küchenutensilien Lampen, aus Fahrradschläuchen oder Feuerwehrschläuchen Taschen machst – wichtig alleine ist die Wiederverwertung gebrauchter Materialien!

Upcycling ist gar nicht neu, nur der Begriff wurde wieder-erfunden. Schon in meiner Kindheit haben Menschen um mich herum Altes zu Neuem umfunktioniert. So lag z.B. die alte Glasvitrine von Ururoma, die Rückwand wurde entfernt, als  Treibhaus in Opas Garten, gut geschützer Salat wuch dort zu herrlichen Köpfen heran. Wer hat nicht schon für seine Kinder Pappkartons zu Raumschiffen, Rennautos oder Booten umgebaut?  In Holzschubladen kann man prima Erdbeeren einpflanzen und ernten. Eine Holzleiter gut aufgearbeitet mit Haken und Ketten versehen an die Küchendecke befestigt ist toll geeignet um Töpfe und Pfannen daran zu befestigen. Holzpaletten werden zu rollbaren Couchtischen, Weinkisten zu rustikalen Regalen …Arbeitsdkleidung zu Sesseln …

Alles geht, alles ist gut, alles kann wiederverwendet werden. Man muss nur wissen wie. Ich bin gespannt auf eure Ideen, freue mich über rege Teilnahme und hoffe, dass es viele Mitmenschen gibt, die von diesen Projekten inspiriert werden.

 

Upcycling – die gekonnte Aufwertung von Müll

Am vergangenem Wochenende war ich zur Messe Gut. die Messe – sozial, fair, zukunftsfähig.  in Bochum und ich bin eindeutig beeindruckt. Wirklich sehr schöne Ideen rund um Design im direkten Bezug zu Nachhaltigkeit, Fairness, Mensch und Zukunft. Viele Dinge haben mich verzaubert und mich nachdenklich gemacht. Noch habe ich nicht alles verarbeitet und meine Gedanken kreisen irgendwie ständig um dieses Thema. Sehr gut gefallen hat mir z: B. Farbkasten, Holzkästen mit farbigem Leim geklebt, der setlich hervorquellend schöne Farbakzente setzt. Auch sehr interessant ist weltgestalter.  – eine Designkooperation behinderter und nicht behinderter Gestalter. Außerdem gab es zahlreiche Projekte und Ausstellungsstücke, die mir sehr gefallen haben. Z.B. das Projekt büromacht. Hier gab es auf der Ausstellung eine ganze Wandt mit rcycling-fähigen Materialien, die zum Upcyclen einluden. Nette Gespräche und Workshop rundeten das Angebot ab. Sehr sehenswert alles und wie gesagt, für mich absolut zum Nachdenken anregend.
Den ganzen Beitrag lesen…

Japan-Kunst

Schon einmal habe ich ganz kurz erwähnt, dass ich total auf diese über-niedlichen Kimmi Dolls abfahre … Nun hat sich doch glatt mein Mann erbahrmt und Valtentinstag-mäßig (mit ein bisschen entschuldbarer Verspätung) in die Überraschungskiste gegriffen und mir gleich 3 wunderschöne Kimmidolls geschenkt! WOW! Sind sie nicht zuckersüß? Allerliebst, wunderschön, ach-so-niedlich und aus feinstem Holz. Liebevoll bemalt mit tollen Details und in schönen, harmonischen Farben. Jede ist Botschafterin positiver Eigenschaften.

uchidas schwestern

süße Japanerinnen


Den ganzen Beitrag lesen…

Messe Druck und Papier

one world – one drupa – in diesem Jahr öffnet die Messe für Druck und Papier wieder ihre Pforten auf dem Messegeländer Düsseldorf. Vom 03. bis 16.05.2012 stehen Aussteller aus aller Welt mit Rat und tat und vor allem mit Neuigkeiten rund um Druck und Papier zur Schau. Derzeit sind Unternehmen aus 68 Ländern unter den Ausstellern, die Veranstaltungsinfos werden ständig aktualisiert. Mehr Info gibt es hier (drupa). Ich werde auf jeden Fall hingehen. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken.