*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

 
 

Dekorieren zum Advent – bunte Teelichter

Die Zeit vergeht rasch. Jetzt, Nadel der Herbst in vollen Zügen steht, hier und da schon die meisten Blätter von den Bäumen gefegt hat und auch die Tage länger dunkel sind, darf das auch sein :) Kuschelige Plätzchen einrichten, an denen man bei einer Tasse Tee oder Kakao  entspannen kann. Leckere Plätzchen backen, fein dekorieren und hoffen, dass sie bei Weihnachten noch nicht aufgegessen sind.

Schön heimelig wird es mit selbst gestalteten Teelichtern. Kerzenschein überhaupt bringt immer tolle Stimmung. Und warum nicht ein bisschen selbst dekorieren zum Advent. Bzw. Deko selbst gestalten? Auch mit Kindern macht das viel Spaß und macht aus manch vielleicht verregneten Nachmittag in ein tolles Ereignis!

Teelichthalter gestalten

Idee 1 – Bunte Teelichthalter mit Stoffresten gestalten

 

Das geht kinderleicht!

Du benötigst:

  • Wärmeresistente Gläser, zB. kleine (oder auch größere) Einmachgläser
  • Stoffreste (bunt, mit Sternen oder anderen Weihnachtlichen Mustern) oder Filz, Taft, Satin …
  • Bänder, Garn, Spitze, Knöpfe, Metallsterne, Zapfen, kleine Weihnachtskugeln, Straßsteine, Perlen, Holzscheiben …
  • Teelicht ggf. elektrisch

 

Ausserdem:

  • Schere
  • Kleber

Und so geht es:

 

Stoffreste (bitte messen und ggf. zurecht schneiden) einmal um das Glas wickeln. Bitte darauf achten, dass keine Stoffränder über den Glasrand liegen, damit diese nicht plötzlich Feuer fangen können. Mit Schnüren, Dekoband oder Garn umwickeln und fixieren.
Nun mit Perlen, Knöpfen, Paletten nach Geschmack bekleben. Kleine Zapfen oder eine Weihnachtskugel an einem Band fixieren und dieses um den Rand des Glases wickeln, zuknoten.

Wenn der Stoff nicht zu dick sondern ein bisschen durchlässig ist, schimmert das Licht dort schön durch.

Das Ganze kann man statt mit Stoff selbstverständlich auch mit buntem Pergamentpapier machen!

 

Teelichter aus Dosen

Fast jeder hat irgendwo eine Konservendose. Damit kann man auch schöne, schlichte Teelichter gestalten.

Dose waschen und Papier ablösen. Evtl. Kleberreste entfernen.
Nun hat man zwei Möglichkeiten: entweder die Dose mit Farbe besprühen oder anmalen oder sie in ihrem silbrig-matten Glanz lassen.
Dose bemalen/besprühen:
Klebemotive können vorab auf den Untergrund geklebt werden. dann Farbe aufsprühen oder die Dosen anmalen. Hierzu eignet sich Spühlack aber auch einfache Wand- oder Acrylfarbe. Tafelfarbe ist ebenfalls auch sehr schön! Nach dem Trocknen der Aufkleber einfach aber vorsichtig abziehen. Wenn man zweimal lackieren möchte, kann man die unterste Schicht z.B. vorlakieren. Trocknen lassen. Dann einMotivsticker aufkleben, mit einen anderen Farbton überlakieren, trockenen lassen, Aufkleber vorsichtig abziehen.

Schlichte, unlakierte silbrige Dosen einfach mit bunten Bändern, Spitze, Kordel o.ä. umwickeln. Vielleicht einen Zinkstern oder einen Weihnachtskugel oder Zapfen einfädeln.

 

Oder Ornamente stechen

Hier bitte ganz vorsichtig sein! Damit die Dosen sich beim Einstechen nicht verbiegen ist es hilfreich sie mit Sand, Körnern oder Mehl zu füllen.  Hilfreich ist es, ein Motiv auf der Aussenseite vorzuzeichnen (oder einen Ausdruck mit Klebestreifen fest anbringen) und feine Löcher mit Hilfe eines spitzen Nagels oder eines Milchdosenlochstechers entlang der Konturen stechen. Hierzu kann man bereits lackierte, getrocknete Blechdosen verwenden oder eben die unbehandelte, blanke Dosen.

Verschiedenen Größen und auch unterschiedliche Gestaltungsarten lassen sich toll mischen. Auf en Holz- oder Metalltablett gestellt ein schöner Lichterreigen. Bitte aufpassen! Bitte darauf achten, dass Kerzen niemals zu eng beieinander stehen. Aus den vielen kleinen Flammen kann sich einen große, gefährliche bilden! Kerzen niemals unbeaufsichtigt brennen lassen! weniger ökologisch, dafür aber sicherer und auch schön sind elektrische Teelichter. Diese gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Ausführungen – mit Flackerflamme, buntem Licht, LED etc.

 

Es werde Licht …

Auch schön sind einfache Gläser mit Kunstschnee besprüht. Hierzu einfach einen Aufkleber (Stern, Glocke, etc.) auf das Glas kleben und fein mit Kunstschnee besprühen. Den Schnee antrocknen lassen und den Aufkleber vorsichtig abziehen. M;it Bändern, Kordeln, Zapfen, Glöckchen etc. schmücken. Auch eine kleine Lichterkette ins Glas gelegt bring stimmungsvolle Lichtakzente.

 

Im nächsten Blogbeitrag lest ihr über die Herstellung von Ornamenten zu Weihnachten. Aus Salzteig oder selbstrockender Knetmasse. Mit Imprint, bedruckt, bemalt, schlicht …

Nachlieferung neuer Motive

… manchmal geht es drunter und drüber. Manchmal sind 24 Stunden einfach zu wenig. Manchmal bleibt etwas liegen und gerät dann fast in Vergessenheit. So auch diese neuen Artikel, die nun frisch in den Shop geschlüpft sind.
Schon gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lange, so zu sagen als kleinste Variante des Märchenwaldes ist dieses Flockmotiv gerade mal 70 mm x 50 mm groß, umfasst aber schöne Motive aus dem Wald: Uhu, Eichenblatt, Eichel und 2 Pilze. Wood to go. Niedlich auf aufgesetzen Taschen an Sweater & Co.

Auch aus der Natur und ganz bestimmt etwas für Pferdefans sind ein paar Pferde in verschiedenen Variationen, Hufeisen, einzeln und im Paar oder  ein stilisierter Pferdekopf (Konturen). Wer ganz vernarrt ist, darf seinen Namen in das Hufeisen schneiden lassen. Rosetten dürfen hier natürlich nicht fehlen. Die gibt es mit Zahlen und mit Buchstaben.

I love Pumps war eine Auftragsarbeit für die Freundin einer Freundin …Warum sollen alle anderen Frauen darauf verzichten?  das Motiv kommt angepasst auf die Textilie, auf die es gebügelt werden soll, als hier bitte VORHER messen und dann bitte ein Angebot einholen. 3-teilig separat aufzubügeln, in 2 Farben, klassisch Schwarz-Rot, auf Wunsch gern in anderen Farbkombinationen. Kann auch prima auf einen Schuhbeutel.

Zur nahenden Weihnachtzeit gibt es auch wieder etwas Neues. Hier ein Herz mit Intarsien. Zum Verzieren von Geschenkbeuteln oder als Veredelung für Tisch-Textilien. Hirsch, Elch und anderes Getier haben ebenfalls Zuwachs bekommen. Weihnachtlich-klassisch in Rot auf Weiß ganz festlich. Die dürfen nicht nur Babys Body weihnachtlich schmücken, sonder tun sich auch ganz gut auf Stoffservierten oder dem textilen Adventskalender. Ho Ho Ho.

Auf jeden Fall freue ich mich schon riesig auf das Weihnachtsfest und mein Kopf ist so voller Ideen, die noch alle irgendwie umgesetzt werden müssen. Erst einmal nehmen wir auch in diesem Jahr an unserem örtlichen Weihnachtsmarkt teil. Dafür habe ich noch ein paar neue Dinge mir ausgedacht, die dann evtl. auch in den Shop kommen.

Just another rainy Monday …

…das macht aber nix. Wasser ist wichtig für unser Leben und ein bisschen Abkühlung tut auch gut. Die nächsten schönen Tage kommen bestimmt.
Letztens saß ich mal wieder ein wenig an der Nähmaschine und habe den zauberhaften Wollfilz verarbeitet. Zum Teil mit Flockapplikationen versehen, zum Teil mit Stoffmotiven aufgepeppt und hier und da noch einen kleinen Anhänger aus Metall aufgenäht. Entstanden sind ein paar Handytäschchen, äußerst praktisch und passgenau. Hübsch jetzt auch für das Oktoberfest, ein bisschen rustikal-verspielt. Ich liebe Filz und dieser wunderbare Wollfilz in hellgrau-meliert ist super-weich und dennoch fest.

Handytasche aus Wollfilz mit Herzapplikation und Hirschgeweihanhänger von aprilliebe.

 

Handytaschena us hochwertigem Wollfilz mit Flock oder Stoffapplikationen. von aprilliebe

Aus Filz habe ich auch schon für die nahende Weihnachtszeit ein paar Ideen umgesetzt. Zu den schönen Stiefelchen kommen Tannen hinzu, die auf Äste drapiert für eine schöne Dekoration in der Adventszeits sorgen.

Zeichen setzen

Voher kommt aber noch der Herbst mit all seinen schönen bunten Seiten und ein wenig Schmuddelwetter. Für die nicht so schönen Tage sind Bügelmotive aus retrorelektierender Folie hervorragend geeignet um ein wirkliche Hingucker zu setzen. Gerade wenn es wieder früher dunkel wird, bzw. morgens noch nicht hell ist, wenn die Kids zu Kindergarten und Schule unterwegs sind, sorgen rückleuchtende Motive an Jacken oder Oberteilen für ein kleines Stückchen mehr Sichheitsgefühl. Mupsis z.B. sind kinderlieb und gern gesehen. Praktisch, wenn man Sichtbarkeit und Nützlichkeit erhöhen kann, wer mag, kann seinen Wunschnamen umsetzen lassen, angeleuchtet fallen sie anderen Verkerhsteilnehmern ins Auge und im Kindergarten, der KiTa und der Schule gibt es keine Verwechslung mehr am Kleiderhaken. Eigene Motive werden auch gern genommen – einfach mal anfragen!

Trick or tread

Zu Halloween gibt es dieses Jahr etwas ganz Besonderes! Wenn die Kids von Tür zu Tür gehen und Süßigkeiten sammeln, brauchen sie „artgerechte Auffangbehältnisse“. Hierfür habe ich ein paar kindlich-gruselige Motive gestaltet, die mit nachtleuchtender Folie auf schwarze Henkeltaschen aufgebügelt sind. Da sind Süßigkeiten gut verstaut und die Kids haben Spaß am Leuchteffekt. Happy Halloween.

Trick or tread - Halloween Taschen mit nachtleuchtenden Motiven von aprilliebe

Noch 4 Monate, dann ist das Jahr auch schon wieder zu Ende. An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass ab 2013 emotions & reasons komplett von der Bildfläche verschwindet und durch aprilliebe ersetzt wird.