*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

 
 

Post aus meiner Küche Teil 2

…ich bin ja so aufgeregt. Letzte Woche kam auch schon die Adresse meiner Tauschpartnerin und nun geht es richtig an die Sache. Schon seit Tagen mache ich mir Gedanken, was Aufregendes ich backen könnte, was Ungewöhnliches ich zubereiten könnte und vor allem WAS überhaupt, dass es auch gut verschickt werden kann. Mit Sahne oder sonstiger frischer Creme geht ja nu gar nicht, wenn man nicht gerade gekühlten Versand verschicken möchte (Apotheken bieten das für Medikamente an, wie man als Privatperson gekühlt versenden kann, und mit wem, bin ich noch am recherchieren – jemand ’ne Idee?).
Den ganzen Beitrag lesen…

Post aus meiner Küche

Das ist mal eine super gute Idee! Mit Post aus meiner Küche haben die drei Mädels Clara, Jeanny und Rike etwas ganz einzigartiges ins Leben gerufen. Post aus meiner Küche bedeutet, dass sich kreative Menschen anmelden um ihre selbst hergestellten kulinarischen Köstlichkeiten im zufällig gelosten Austausch mit anderen zu teilen. Ich darf auch mitmachen! Heute kam eine Mail von den drei Postbotinnen, die sich schon riesig über die große Teilnahme vieler Beteiligten freuen.
Den ganzen Beitrag lesen…

Frust

Letzte Woche war ich auf der Suche nach Marschmallows. Eine Idee schwirrte mir im Kopf herum und schon seit Tagen war ich in diversen Lebensmittelläden in unserem beschaulichen Städtchen auf der Suche nach diesen zuckersüßen Naschereien. Schöne, weiße, klebrig-süße wollte ich haben. Doch dann fand ich am Samstag nur ordinäre in blassen Gelb-Rosa-Tönen. Schweinchenspeck, wie man sie nannte. Na egal, dachte ich mir, für den Zweck des Ausprobierens sind sie erst einmal gut. Die zuvor besorgte Schokolade in zartem Bitter wurde im Wasserbad erwärmt und zur Schmelze gebracht, diverse bunte Kügelchen für Dekozwecke auf einem Tellerchen ausgelegt. Schwupps, gelb-rosa Schweinchenspeck einseitig in warmer Schokolade getunkt, in bunten Kügelchen gewälzt und ab auf Schaschlikspieße. Zum Trocknen in Tassen und Becher gestellt und als Nachtisch an Mann und Kinder verteilt. Weil sie (die Marshmallows) nicht neutral-weiß waren habe ich davon keine Fotos gemacht, denn sie waren so nicht so dekorativ, eigentlich sollten sie als Zusatzleckerchen für die Kaffee-Tafel oder dem Kindergeburtstags-Tisch dienen.
Den ganzen Beitrag lesen…