*** Werbung ***
Geschenkband Namensbänder

 
 

Familientag auf dem Hof Wessels – Kartoffeldruck

Kartoffeldruck zum Familienfest

Auch in diesem Jahr freue ich mich, am Familientag auf dem Hof Wessels teilnehmen zu dürfen. Für die Kiddies und selbstverständlich auch für Erwachsenen habe ich schon einige Motive vorbereitet, die dann für den Kartoffeldruck verwendet werden können.
Dieses Mal habe ich mir es mir, für einen Teil zumindest, ganz einfach gemacht und vorhandene Plätzchenausstecher als Vorlage genommen. Damit kann man ganz einfach ein schönes Motiv in die Kartoffelhälfte einstanzen und den Rest wegschneiden :)
Aber es wird auch wieder andere, handgemalte und von Hand geschnittene Motive geben. Hier schon mal eine kleine Vorschau:

 

ananas und flamngos von manuela potthast aprilliebe

Frische Ideen

Im letzten Jahr kam die Ananas super gut an. Und da sie immer noch aktuell ist, möchte ich sie auch wieder schnitzen und als Stempel zur Verfügung stellen. Die Ananas ist zweiteilig und wird somit in zwei Farben gedruckt werden können. Vartiation sind möglich ;)
Herzen, Sterne und Pfeile passen immer.

 

Kartoffeldruck mit schönen Materialien

Zur Verfügung stehen Taschen und feine Textilien. Für die Kinderhände ganz praktisch sind die kleinen Apothekertaschen. Sie sind sehr beliebt, weil sie nicht zu groß sind. Aber es gibt auch weiße bzw. naturfarbige Geschirrtücher in Übergröße. Die haben ein Maß von ca. 50 cm x 70 cm. Wer ganz mutig ist, darf auch ein eigenes T-Shirt bedrucken.

Bunt wie ein Regenbogen

Töchterchen sagt: „Viele Farben machen einen Regenbogen.“ Und in diesem Sinne habe ich auch viele schöne kräftige Farben ausgesucht. Neben den Textilfarben für’s Drucken bringe ich auch wieder Filzstifte und Wachsmalstifte mit, die man dauerhaft auf Textilien haltbar machen kann. Hierzu einfach 24 Stunden trocknen lassen und/oder mit dem Bügeleisen (Einstellung Baumwolle) fixieren. Alle Textilien, die ich hier anbieten werde, sind aus 100% Baumwolle.

Kartoffeldruck 🥔 #Familienfest #kartoffeldruck #farben

A post shared by Manuela Potthast (@manuelapotthast) on

Der Familientag auf dem Hof Wessels ist sozusagen der Saisonabschluß für den Kinderferienspaß der Stadt Herten, der Kinderferienfreizeit auf dem Hof Wessels.

Außerdem gibt es tolles Rahmenprogramm zum Familientag:

Mitmachaktionen:

  • Farb-Stoff hoch2 präsentiert Flock* & Textildruck (* in diesem Jahr werde ich keinen Flock mitnehmen)
  • Tier-Streichelzoo
  • Fütterungs-Aktion
  • Naturbasteleien
  • Seifenblasen-Spaß
  • Holz-Allerlei
  • Sinneserfahrung-Spiele
  • Pony-Reiten
  • Wasser-Spaß
  • Kinder-Werkstatt
  • Fußball-Parcours
  • Duftende Kräuter Kerkeling
  • Kunstaktion und Kunst in der Streichholzschachtel mit Sylvia Zipprick
  • Wollwerkstatt
  • Cartoons zeichnen für Kinder
  • Kreistänze für Groß und Klein
  • Zirkustheater StandART – bunte Mitmachmachshow für Groß und Klein
  • Die Kinder vom Zirkus „Confetti“ zeigen ihre Show
 und vieles mehr.

Hier gibt es das komplette Programm als PDF zum Download. FamilientagHofWessels

 

Kursangebot Kartoffeldruck

Wer am Familientag nicht dabei sein kann, sich aber gerne im Kartoffeldruck üben möchte, kann mich gerne kontaktieren. In kleinen Gruppen von 4 – 5 Personen/Kindern (ab 5 Jahre) können wir gemeinsame Termine finden. Pro Termin ca. 3 Stunden Workshop zu 10 Euro pro Person. Eltern, die ihre Kinder nur begeliten, aber nicht selbst malen wollen, zahlen selbstverständlich nichts. Zzgl. Materialkosten (Taschen, Geschirrtuch, Servierten etc.) Gerne dürfen Sie Ihre Textilien selbst  mitbringen. Standort Herten.

 

Ansonsten tut sich viel im Hintergrund. Es wird nun doch wieder einer neuer Online-Shop aufgebaut. Das braucht allerdings noch ein bisschen Zeit, bis alles fein ordentlich steht und online gehen kann. Ich hoffe, dass es spätestens zu Anfang Dezember, lieber schon Mitte November 2017 soweit ist :)

Ab Montag, den 18.08.2017 bin ich dann auch wieder im Atelier. Vorerst zeitlich ein bisschen eingeschränkt. In der kommenden Woche somit
Montag von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr

Mittwoch von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Freitag von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Alles Weitere ergibt sich in den nächsten Wochen.

 

Handmades – Wochenrückblick

In der vergangenen Woche hatte ich zwar ein bisschen ‚Urlaub‚ – wenn man das so nennen darf, wenn man die freien Tage zu Hause verbringt. Aber in der Woche davor habe ich ganz viel HANDMADES produziert. Ich überlege schon, ob ich ich MANUfaktur irgendwie verwenden soll, passt doch ein Teil meines Namens so schön ;) MINI- und MANUfaktur ;) Mini ist mein Töchterchen Yasmina ;) Das aber nur mal so nebenbei …

 

HANDMADES Holzhäuschen

Also in der vorletzten Woche habe ich doch schon ein wenig kreativ gewerkelt, neben den Flock und Flexmotiven, die ich täglich produzieren. Es ist für mich regelrecht entspannend, mal ohne Computer, oder zumindest so gut wie ohne, etwas zu erschaffen. Neben den Papierarbeiten sind u.a Häuser entstanden, die ich mit Fototransfers und Tafelfarbe verschönt habe. Das hieß vor allem schleifen, schleifen, schleifen … Farbe auftragen, trocknen lassen, nochmals auftragen, trocknen lassen, Feinschliff. Fünfzehnzehn Häuschen sind entstanden, jeweils drei in fünf Farbtönen bzw. einmal naturbelassen.

Holzhaus mit Fototransfers und Tafelfarbe

 

Leider hat es am Familientag auf Hof Wessels, zu dem ich mit einem Stand anwesend war, teils kräftig geregnet und meine Häuschen sind nass geworden. Nun muss ich das ein oder andere noch nacharbeiten …

Holzhäuser mit Tafelfarbe bemalt

Familientag auf Hof Wessels

Der Tag war dennoch herrlich! Nachdem die ersten Regenschauer abgezogen waren, kam die Sonne raus und die Besucher in Scharen. Ein ganz tolles Fest mit vielen Aktionen für Kinder und deren erwachsene Familienangehörige oder Freunde. Neben stand Tante Sandra. Bei ihr konnte man feines Kräutersalz mal eben schnell selbst machen. Gläser, Kräuterschere, Mörser, Salz und verschiedenen frische Kräuter hat sie vielfältig zur Auswahl dabei gehabt. Und schon konnten Jung und Alt sich ihr eigenes Kräutersalz zusammenstellen. Dufte!

Hufeisenglück mit schönen handveredelten Hufeisen und allerlei Krimskrams rund ums Pferd war auch dabei. Hier konnte man sein Glück mit Hufeinsenwerfen versuchen. Neben gesunden Snacks und frischen Saftschorlen gab es auch Kinderschminken, eine Hufburg, Gesangs- und Tanzvorführungen und vieles mehr.

Textilveredelung

Unter Stoff hoch 2 habe ich mit den Kiddies Stofftaschen bemalt bzw. mit Kartoffeldruck veredelt. Die Kartoffeln habe ich per Hand geschnitzt, was nicht immer sooooooo einfach war, waren sie doch recht frisch und saftig. Ausserdem hatte ich bisher keinerlei Übung darin ;)
Dass sie saftig waren passte super zum Druck, denn so gab es schon eine schöne Feuchtigkeit, so dass die Textilfarbe nicht komplett in die Kartoffelhälften einziehen konnte. Klasse! Es gab eine zweiteilige Ananas, ein Blatt, Stern, Herz … äh … yo.
Ausserdem habe ich Stofftaschen vorgemalt. Also Motive mit schwarzem Textilmaler vorgezeichnet, wie eine Burg, ein Hutmacherin, Blumen, Hund, Ente, Häuser, herz mit Flügeln, Pferde … So konnten die Kinder sich entweder ein Bild aussuchen, welches sie ausmalen konnten. Oder eine Tasche nach Geschmack bemalen oder eben mit Kartoffeldruck verschönern. Wie gut, dass so eine Taschen zwei Seiten hat ;) Das kam wirklich super an! Die vorgemalten Taschen werde ich auf jeden Fall so anbieten.

Kartoffeldruck Ananas auf Baumwolltasche

Ananas

Kartoffeldruck ist klasse, da werde ich noch einwenig mit rumprobieren. Bzw. mal die alte Platte hervorkramen und endlich mal was schönes rein schnitzen … Die Kartoffeln halten ja nicht ewig ;)
Von den Holzhäuschen sind kleine Reststücke übrig, die sich hier sicherlich auch gut einsetzen lassen. da gibt es viele Möglichkeiten. mehr dazu demnächst ganz bestimmt hier!

 

 

 

 

 

 

 

Textilveredelung – Farbe auf das Geschirrtuch

Auf zur Textilveredelung mittels Schablone

Mit frischer Farbe habe ich ein schönes, großes Geschirrtuch veredelt.
Aber immer der Reihe nach.
Die Idee zu diesem Motiv kam mir …
irgendwie, als ich unterwegs war. Mit Freunden Kaffee trinken. Als ich zurück ins Lädchen kam, war die Idee geboren und wurde auch sogleich umgesetzt. Illustrator tat sich gut ;) Ein bisschen mit Typografie hantiert, hier und da etwas verschieben, ausprobieren … KUNST KOMMT VON KÖNNEN – ES IST NUR KUNST, WAS SO GEWOLLT IST … ja, ja ja …
Letztendlich war ich zufrieden und habe eine Plottvorlage gemacht.
Da neben dem gestalterischen Ausleben und der Freiheit der Kreativität auch noch ein bisschen alltagstaugliche Arbeit kommt, dauerte es ein wenig, bis das Ergebnis in Arbeit und vorzeigbar war.

Geschirrtuch Farbe auftragen

Mit schönem Türkisen durch die Schablone tupfen


Den ganzen Beitrag lesen…

dip dye Tasche und ein schöner Workshop

Yeah! Summerfeeling! Für meinen Geschmack schon viel zu heiß, hier aber doch sehr abwechslungsreich, da immer ein paar Tage Regen dazwischen sind. Der Sommer 2015.
In NRW sind die Sommerferien zu Ende, der Sommer jedoch nicht. Der Sommer ist eine ganz besonderere Jahreszeit. Viele Leute fahren oder fliegen in den Urlaub. An den Strand, in die Berge, in die Großstadt oder ins ländliche Idyll. Wie auch immer die Geschmäcker sind, es soll einen wunderbare Zeit werden, an die man sich immer gerne erinnert.

dip dye for beginners

 

Der Sommer ist aber auch einen tolle Saison für Handgemachtes. DIY – do it yourself – ist immer noch in aller Munde, bzw. in guten Händen ;)
Gerade die warme Jahreszeit läd gerade dazu ein, handwerkliches, kreatives oder auch mal experimentelles – gerne auch draußen – auszuprobieren. Ich habe mich von den sommerlichen Flügen anderen in warme Strandgebiete inspirieren lassen und mit ein bisschen Wasser und Farbe und einem schönen Schriftzug aus Flock eine Tasche sommerlich veredelt. Dip dye auf dem Balkon. Der nächste Strandurlaub ist gesichert. Aber auch im Winter oder gerade bei schlechtem Wetter verspricht diese Tasche gute Laune!
Man nehme eine wunderbare Jutetasche, in die ganz viel reinpasst. Dazu eine Schüssel, die groß genug ist. Textilfarbe nach Geschmack (ich habe Marineblau und Grün gemixt). Etwas zum Aufhängen (dass die Tasche nur teilweise getaucht wird). Und einen schönen Flock-Schriftzug (oder Motive). Meine Tasche ist aus Jute, was eine besondere Herausforderung ist, da ich sie anschließend nicht in der Maschine waschen kann.

Jute Tasche dip dye mit Flock Schriftzug

I need Vitamine Sea

Die Farbe gemixt, das Pulver mit ausreichend warmen Wasser (und Fixierung) gemischt und die Tasche zuerst vom Boden bis ca. zur halben Höhe in die Farbe getaucht. Für ein paar Minuten (je nach gewünschte Intensität, ich habe sie ca. 5 Minuten gebadet) einwirken lassen. dann ein Stückchen höhe zeihen, festmachen, dass nur noch der untere Teil im Färbemittel hängt. das kann man 2 bis 3 Mal wiederholen, so hat man einen schönen Farbverlauf. Je nach Stoffart zieht die flüssige Farbe nach – also nach oben. Bedeutet, dass es sowieso noch  einen Nachverlauf gibt!
Dann komplett aus der Farbe nehmen und für ein paar Stunden gut abtropfen lassen. Darauf achten, dass die intensive Farbgebung unten ist, damit ablaufende Farbe nicht doch noch die helleren stellen übertüncht. Obwohl das sicherlich auch für schöne Akzente sorgt … Einfach mal ausprobieren ;)
Nachdem die Farbe nicht mehr aus der Tasche tropfte habe ich sie in der Badewanne schön lange abgeduscht. Gut ausstopfen lassen, trocknen lassen.

Tasche mit dip dye gefärbt

I’m blue

Die so gefärbte Jutetasche bekommt nun noch einen schönen Schriftzug aus samtig weichen Flock in ähnlichem Farbton (bei dieser Tasche habe den Flock allerdings zu erst aufgebügelt). Und schon habe ich ein tolles Sommerprodukt!  Meine allererste dip dye Tasche! I need Vitamine Sea ist der Spruch auf dem gefärbten Täschchen, zusammen mit den schönen Meeresfarbtönen und dem Beige-Ton der Tasche macht sie wirklich Lust auf Strand und Meer. Und mehr …

Jutetasche im dpi die Verfahren gefärbt und mit Flock veredelt

mehr Meer

Da geht noch was

Mit dem Täschchen habe ich auch ein  kleines Federmäppchen getaucht. Leider sieht das eher wie ein Missgeschickt, wie ausgelaufenen Tinte, aus. Daher musste eine  Ausbesserung her. Die Farbe ist ja nun getrocknet, aber auch nass und frisch hätte man sie nicht ohne weiteres gut raus bekommen. Also nehme ich mir ein paar schöne Stoffmalstifte und male einfach Muster über den unglücklichen Verlauf. So schlimm sieht es jetzt gar nicht mehr aus. Da kann die Kosmetik wieder ihren Platz einnehmen und ich das Mäppchen benutzen :) Happy End!

dip dye Unfall an Täschchen mit Textilmalstiften verfeinert

Mit Stiften verfeinert

 

 

Workshop kreative Textilgestaltung

Am 04.09.2015 gebe ich im Rahmen von Kreativ Jackpot im Lädchen einen Workshop zur kreativen Textgestaltung mit Faden und Farbe. Hierbei gehe ich auf Techniken wie Kartoffeldruck (auch mit anderen Druckobjekten), Transferdruck (z.B. mit Modpodge), Stempeln, Malen, Färben und die Veredelung durch Flock- und Flexmotive ein. Materialien wie Knöpfe, Pailletten und anderen Dinge, die man aufnähen kann, sind hervorragend geeignet, um schöne Akzente zu setzen. Ausserdem kann man sich am Freihandsticken ausprobieren. Mehr Infos dazu folgen in Kürze (sobald meine Bewerbung angenommen wurde).